Freitagsfüller # 373

freitagsfüller

1.   In zwei Stunden  werde ich mich langsam für einen tollen Abend fertig machen.

2.  Hähnchen und Gemüse vom Grill – lecker.

3.  Gegen große Hitze hilft nur das kühles Nass.

4.  Frühaufsteher – egal wie müde ich bin.

5.  Die Sommerferien beginnen bei uns in knapp 4 Wochen.

6.  Gute Laune – unbedenklich.

7.  Was das Wochenende angeht, gestern Abend freute ich mich auf einen entspannten Fernsehabend, morgen habe ich auf einen tollen Abend mit meinem Herzmenschen  geplant und Sonntag möchte ich zum Familiengottesdienst gehen !

Na, den Freitagsfüller (ein Tag verspätet) habe ich ja schon lange nicht mehr ausgefüllt.

Liebe Grüße, verbunden mit einem schönen Wochenenden wünscht Sabrina

Die Zeit rennt!

Du meine Güte, wo sind nur die Monate geblieben. Soviel Zeit ist nun schon wieder ins Land gezogen. Ich hatte ja von meinen Veränderungen berichtet. Diese haben mein Leben in den letzten Monaten weiterhin durchzogen und werden es noch. Das Leben ist nun mal geprägt von Veränderungen … guten und weniger guten. Wir müssen aber daraus das Beste machen. Jeder ist seines „Glückes Schmied“. Ich habe meinen Schritt bisher nicht bereut. So vieles habe ich alleine und mit Hilfe meiner Familie (die immer an meiner Seite stand und steht) geschafft. Nie wieder will ich so leben, wie ich es die letzten Jahre getan habe – es war der blanke Horror. Kennt ihr das, wenn man nach Hause kommt und sich nicht mehr wohlfühlt, die Lust an allem verloren hat. Der Haushalt, der Einkauf nur noch ätzend ist, das ganze Leben nur an einem vorbeizieht und man keinem Spaß mehr an allem hat? So ging es mir die letzten Jahre.

HOME SWEET HOME – das ist die Devise in meinem jetzigen LEBEN. Nach Hause kommen – ankommen – sich wohl fühlen. Mit Möbeln (Vintage), Einrichtung, die Zimmeraufteilung – alles fügt sich ins Bild. Ich darf mich kreativ „auslassen“, einrichten, wie ich es mag und es mir gefällt – meine kleine Wohlfühloase.

Ich liebe den Shabby-Chic-Look und ich möchte meine neue Wohnung damit einrichten; was ich teilweise auch schon getan habe. Mein Schlafzimmer soll diesen Look besonders bekommen. Ich benötige noch unbedingt Kissenbezüge in 80×80, total verspielt mit Rüschen und Stickereien in Weiß. Es ist sooooo unheimlich schwer diese zu bekommen. Ich glaube, da muss meine Nähmaschine wieder herhalten. Aber noch ist mein Schlaf-/Arbeits-/Kreativzimmer nicht ganz fertig. Aber wer diesen Blog liest, darf mir gerne sein Schlafzimmer im Shabby Look zeigen. Ich freue mich immer über Ideen.

So, dass war es heute kurz mal wieder von mir.

Ich denke, ich werde jetzt wieder öfters hier zu lesen sein.

Nun wünsche ich euch ein schönes und entspanntes Wochenende. Wir hoffen immer noch auf den Regen und schwitzen weiter so vor uns hin … bei fast 37°C.

Liebe Grüße Sabrina

Unser Wichtelpaket ….

…. ist auf Reisen gegangen und hoffentlich schon angekommen. Da bin ich mal gespannt, ob wir uns für das Richtige entschieden haben. Mehr erfahren wir dann mit Sicherheit nach Weihnachten.

Wichtel1

Das Wichtelpaket für das kleine Maikäferchen ist angekommen und wurde gleich versteckt. Ich bin mir sicher, dass sie sich riesig darüber freuen wird.

Ich wünsche euch frohe und besinnliche Weihnachtsfeiertage, gemütliche Stunden im Kreise eurer Familien sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2016. Wir lesen uns dann im neuen Jahr!!!

Liebe Grüße eure Sabrina von KreativFritz.

Der Wunschzettel vom Maikäferchen

Lieber Wichtel,

das Maikäferchen ist jetzt 8,5 Jahre alt und liebt alles von Topmodel. Natürlich liebt sie auch ihre Katzen über alles. Deshalb kommt auf jeden Fall an, was mit Katzen zu tun hat. Gerne bastelt sie oder ist anderwertig kreativ, so dass ein Kreativset mit Sicherheit auch gut ankommt. Ich habe als kleinen „Leitfaden“ mal einen Wunschzettel erstellt, der nicht unbedingt erfüllt werden muss, sondern eher als Anregung dient. Malen nach Zahlen ist wie man sehen kann sehr beliebt und dann noch mit einem Katzenmotiv … da kann nix schief laufen.

Ansonsten läßt sich mein Maikäferchen auch gerne überraschen.

Wunschzettel vom Maikäferchen

Ich wünsche dir und deinen Lieben noch schöne Adventswochen und hoffe, dass ich es dir nicht allzu schwer gemacht habe.

Liebe Grüße dein Maikäferchen!

 

 

Türkranz selbst herstellen

Mein Türkranz ist pünktlich zur Vorweihnachtszeit fertig geworden.

Dazu habe ich mir Weihnachtskugeln – keine aus Glas!!! – in den zur Zeit aktuellen Farben besorgt. Momentan sind ja die Kupfer bzw. Brauntöne sehr angesagt. Weiterhin wird eine Heißklebepistole und einige Klebestifte sowie ein Styroporkranz benötigt. Zum Aufhängen habe ich eine stabile Kordel genommen. Man kann aber auch viele andere bunte Bänder dafür benutzen.

Dann könnt ihr beginnen, die Kugeln mit der Heißklebepistole rundherum um den Kranz zu kleben. Immer darauf achten, dass die Öffnungen der Kugeln nach innen zeigen und schön versteckt werden. Dazu sollte man aber noch die „Aufhänger“ abnehmen. Die werden nicht gebraucht. Nicht vergessen, die Kordel mit einzukleben.

Türkranz3

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und verbleibe mit den besten Wünschen eure Sabrina von KreativFritz.